Google Adwords

Zielgruppe erreichen mit bezahlter Werbung auf Google mit Google Ads (Google Adwords).

SEA (Search Engine Advertising) ist die andere Möglichkeit zu der Suchmaschinenoptimierung (SEO) im Bereich Suchmaschinenmarketing (SEM). Mit Google Ads haben Sie die Möglichkeit mit bezahlten Textblöcke oberhalb und unterhalb der organischen Suche mit spezifischen Key Words (Suchwörter) in Ihrer bevorzugten Region zu erscheinen. Bei diesen Kampagnen ist es wichtig, Sie stets zu kontrollieren und laufend Anpassungen vorzunehmen, um die richtige Strategie zu
definieren.

«Wer bereit ist mehr zu zahlen, erscheint weiter oben?»

Die Aussage, dass wenn jemand mehr bezahlt erscheint er weiter oben ist nicht ganz
richtig, denn der Qualitätsfaktor spielt auch eine wichtige Rolle.

Der Qualitätsfaktor

Der Qualitätsfaktor wir anhand einer Punkte Tabelle von 1 (niedrig) bis 10 (hoch) für Ihre Anzeige, Key Words (Suchwörter) und der Zielseite der Kampagne vergeben. Bei einer Suchabfrage auf Google wird automatisch eine Auktion gestartet um zu evaluieren welche Anzeigen, in welcher Reihenfolge und zu welchen Kosten ausgeliefert wird. Die Anzeigen werden anhand des maximalen Gebotes und dem Qualitätsfaktor eingeordnet, so muss es nicht heissen, dass wenn jemand mehr als Sie bietet das Sie automatisch unter Ihm erscheinen. Denn je nach Key Word (Suchwort)
unterscheidet sich der Qualitätsfaktor.